5 Gründe warum unsere Imagination wichtiger ist als Realität

Geschrieben von:

Ich wurde schon immer als Träumer bezeichnet. Jemand der realitätsfern ist und der ermahnt wurde, doch etwas realistischer und verantwortlicher zu sein. Für mich war es immer ein normaler Teil meines Lebens und meiner Einstellung, über den Tellerrand hinaus zu schauen, mich mit meinen Träumen und Visionen zu beschäftigen und neues zu erforschen und kennen zu lernen. Ein großer Teil meiner kraftvollen und positiven Lebenseinstellung resultiert jedoch aus sehr schweren Lebenserfahrungen und dem Willen, sich einen positiv ausgerichteten Lebensstil anzueignen und in jedem Augenblick bereit zu sein, sich mit Lösungen zu beschäftigen. Vor allem habe ich gelernt, das Imagination mehr wert ist als realistisch und bodenständig zu sein. Dafür gibt es einige Gründe.

Das Wort Imagination steht in diesem Artikel für Phantasie, Vorstellungskraft und Einbildungskraft.

1. Imagination entzündet Leidenschaft.

Als Erwachsene wurden wir in eine Welt von Verantwortlichkeit, Realismus und praktischem Nutzen hinein gezwungen, in der Geld, Rechnungen und Jobs (die von vielen gehasst werden) bestimmen, wie wir atmen, leben und die Welt erfahren. Davon zu träumen was möglich ist und sein könnte erlaubt uns, wieder in unsere Imagination zu gelangen, erinnert uns daran wie es sich Albert Einstein - Logik wird Dich von A nach B bringen. Imagination bringt Dich überall hinanfühlt, leidenschaftlich in Bezug auf etwas zu sein. Irgendwo entlang unseres Weges haben wir diese Verbindung zu Leidenschaft, Ziel und Bestimmung im Leben ausgetauscht gegen Überleben und Verantwortlichkeit. Wer sagt Dir, dass Du nicht leidenschaftlich und verantwortlich sein kannst?

2. Unsere Imagination und unsere Gedanken erschaffen unsere Zukunft.

Es ist schon lange bekannt, dass »Gedanken zu Materie« werden und unser Imaginationsmuskel ist das beste Werkzeug um das möglich zu machen. Muskel deswegen, weil die Imagination genauso gut trainiert werden will, wie unsere physischen Muskeln, wenn wir Höchstleistungen erbringen wollen. Wenn wir in dem Zustand versunken sind, dass wir uns nur noch auf das fokussieren, was direkt um uns herum vorhanden ist (unsere aktuelle Realität), dann erschaffen wir kontinuierlich die gleichen Herausforderungen, Probleme und Erfahrungen, immer und immer wieder. Wenn wir es allerdings riskieren unsere Imagination auf das zu fokussieren, was wir erfahren und erleben wollen, dann wird die Energie in Bewegung und großartige Chancen können auftauchen.

Albert Einstein - Imagination ist alles. Es ist die Vorschau auf das, was wir im Leben anziehenIn diesem Zusammenhang möchte ich noch kurz auf das englische Wort »emotion« eingehen. Wenn man das Wort zerlegt in ‚e-motion‘ kann man es wie folgt interpretieren ‚energy-in-motion‘ = Energie in Bewegung. Das deutsche Wort Emotionen lässt sich so wesentlich besser verstehen. Deshalb ist es so wichtig, dass wir motiviert und begeistert sind. Das bedeutet nämlich, dass wir die Energie in Bewegung versetzen und wir werden zum Magneten dessen, worauf unsere Emotion ausgerichtet ist.

Deshalb ist es auch destruktiv, in Emotionen wie Hass, Wut, Rache und ähnlichen zu verweilen.

Albert Einstein hat bezüglich der Imagination einige sehr interessante und eloquente Statements abgegeben:

Imagination ist alles. Es ist die Vorschau auf das, was wir im Leben anziehen.Albert Einstein
Logik wird Dich von A nach B bringen. Imagination bringt Dich überall hin.Albert Einstein
Imagination ist wichtiger als Wissen.Albert Einstein

3. Imagination stimuliert Kreativität und Innovation.

Einige der einflussreichsten und innovativsten Kreationen, sind durch einen simplen Akt der Imagination entstanden, um etwas größer, einfacher oder schöner machen zu wollen. Wissenschaftler und kreative Künstler haben eine erstaunliche Gabe um außerhalb der »Box« zu denken und ihrer Imagination die Freiheit zu geben, zu wachsen und sich die Gedanken entwickeln zu lassen. Manche haben dadurch Produkte und Dienstleistungen erschaffen, welche die Art und Weise wie wir leben, komplett verändert haben. Ohne diese kreative Kraft, hätten wir vielleicht kein Internet, eine Smartphones, Flugzeuge und andere erstaunliche Technologien, auf die wir uns täglich verlassen. Einfach gesagt spielt Imagination die Schlüsselrolle für Expansion und Vorwärtskommen in unser Welt.

4. Imagination ist magisch.

Albert Einstein - Imagination ist wichtiger als Wissen.Nimm dir einen Moment und beobachte ein Kind, welches alleine spielt und du wirst aus erster Hand erfahren, dass Magie von Imagination kommt. Diese Kinder bewegen sich in einer für sie real vorhandenen Wirklichkeit. Kreative Gedanken verändern das alltägliche in eine magische Erfahrung. Es ist das, was eine einfache Schachtel in einen riesigen Berg verwandelt, einen Wäschekorb in eine Piratenschiff und eine einfache Badewanne in einen großen Ozean. Einen Moment Zeit nehmen und die Welt wieder einmal durch Kinderaugen wahrnehmen, bringt uns die Freude und die Wunder der Imagination zurück. Wie erstaunlich würde unsere Welt sein, wenn wir alle diese Erfahrung der Freude und der Wunder auf einer täglichen Basis trainieren und anwenden würden?

5. Manchmal saugt einen die Realität leer.

Man hört die Nachrichten über Gewalt, Verbrechen, Krankheit und Traurigkeit in der Welt und das ist genug, dass jeder glaubt, dass alles auseinander bricht. Wenn man in die Falle von „was ist“ tappt und dem Glauben verfällt, dass nur das es ist, wie die Welt funktioniert, werden wir dadurch zum Opfer und verzichten automatisch auf unsere kreative Kraft. Die Wahl, unseren Imaginationsmuskel zu nutzen um zu kreativ zu sein bringt uns die Hoffnung zurück. Und überall wo Hoffnung gibt es immer eine ultimative Gelegenheit für Transformation und Veränderung. Zwei Dinge die erforderlich sind um eine bessere Welt zu erschaffen. Für uns und für zukünftige Generationen.

Albert Einstein hatte Recht, als er sagt:

»Realität ist lediglich eine Illusion, wenngleich eine sehr hartnäckige.«

Realität ist lediglich der äußere Ausdruck dessen, für das wir uns entschieden und akzeptiert haben und auf das wir uns in dieser Welt fokussieren. Wenn wir unsere Gedanken allerdings auf das lenken, was wir in unseren Leben erschaffen wollen, dann sind die Möglichkeiten endlos. Warum sollten wir diese imaginäre Kraft dazu verschwenden uns auf banale Dinge zu fokussieren um eine Realität die nicht optimal ist am Leben zu erhalten? Wir haben die Kraft, so viel mehr zu erschaffen und es liegt nur an uns, unsere Imagination zu nutzen, um unser Leben und unsere Welt zum besseren zu verändern.

0

Über den Autor:

Andreas Bernknecht: Spiritual Teacher & Coach, Lebensberater, Seminarleiter für Freiheit im Denken, Handeln und Leben mit dem Ziel durch Freude und Liebe eine neue Dimension für mehr Lebensqualität für viele Menschen zu erlangen.

Schreibe einen Kommentar